Bedrohungen für die Sicherheit können ausgehen von kriminellen Angriffen, von organisatorischen Mängeln aber auch von technischen Unfällen oder höherer Gewalt. Schwachstellen sind Fehler eines IT-Systems oder einer Organisation, durch die diese für Bedrohungen anfällig werden. Eine Bedrohung oder eine Schwachstelle allein reichen jedoch nicht aus, um die Sicherheit eines Systems zu gefährden. Eine Gefährdung für das angegriffene System besteht nur dann, wenn eine Bedrohung auf eine existierende Schwachstelle trifft. Die Ursachen für Schwachstellen sind vielseitig. Sie können in der Konzeption, Implementierung oder auch im Betrieb liegen und umfassen ebenfalls Design- oder Konstruktionsfehler, menschliches Fehlverhalten oder ungenügende Standortsicherheit. Schwachstellenanalysen dienen dazu, diese Fehler systematisch zu finden, um Bedrohungen und Angriffsszenarien abzuwenden.







ESET Business Solutions

Starface TK-Anlage, VoIP

Security-Audit

Sonicwall Firewalls

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen